Hon.-Prof. Dr. Walter Brugger

Home Vorlesungen
Vorträge
Seminare
Publikationen Wettbewerbsrecht
Quellen
=>

Links
  NavigationImpressum

Publikationen

Publikationen
Online
vollstän
dig
Hon-Prof Dr Walter Brugger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte benutzen Sie die Navigation links!

latest update 2 September 2016

Publikationen (vollständig)

   
  M & A und Gesellschaftsrecht
 
   

Bücher und Artikel in Fach­zeitschriften zu M&A und Gesellschaftsrecht

 

 

 

 

Anmerkung zur OGH-Entscheidung 30.8.2016, 6 Ob 198/15h, AE&E, betreffend Organhaftung bei Einholung rechtlichen Rates, NZ 2016, 413 (419-421)

 

 

 

Anmerkung zur OGH-Entscheidung 30.3.2016, 6 Ob 35/16i, Sledgehammer, betreffend Aufgriffsrecht und Abfindungsklauseln bei einer GmbH, GesRZ 2016, 289 (292-293)

 

 

 

"Keine Anwendung von § 1184 Abs 2 ABGB auf die GmbH und AG", NZ 2015, 405-412; gemeinsam mit Alexander Schopper

 

 

 

"Die Nachschüsse (§§ 72–74 GmbHG)" in Straube/Ratka/Rauter (Hrsg), Wiener Kommentar zum GmbH-Ge­setz (Neuauflage; Manz-Verlag 2015; 80. Lfg; Seite 5-37; ISBN 978-3-214-17899-4); gemeinsam mit Alexander Schopper

 

 

 

"Anmerkung zum Haftungsausschluss (Erwerberhaftung beim Asset Deal) nach OGH 26. 2. 2015, 8 Ob 2/15z, Semper Constantia", NZ 2015, 226 (228-229).

 

 

 

"Anmerkung zur OGH-Entscheidung betreffend Kapitalerhaltung bei Darlehen an künftigen Gesellschafter zur Zahlung des Anteilskaufpreises", ecolex 2015, 128 (129).

 

 

 

"Unternehmenserwerb. Der Unternehmens- und Anteilskauf aus juristischer Sicht" (Manz Verlag 2014; XXVIII, 552 Seiten; ISBN: 978-3-214-05923-1).

 

 

 

"Anmerkung zur Grenzüberschreitenden Verlegung des Satzungssitzes", ecolex 2014, 714 (717).

 

 

 

"Aktuelles zur Satzungsstrengen nach OGH 6 Ob 28/13f", NZ 2014, 145.

 

 

 

"Die inländische Zweigniederlassung einer ausländischen GmbH" in Gruber/Harrer (Hrsg), GmbHG-Kommentar (Linde 2014; ISBN: 978-3-7073-1030-6), Seiten 7-8 und Seiten 1955-2001.

 

 

 

"Ende des Special Purpose Vehicle (SPV) durch 6 Ob 48/12 w?"; NZ 2013, 208.

 

 

 

"Zur Reduktion der Formpflicht des § 76 Abs 2 GmbHG"; NZ 2012, 257.

 

 

 

"Die Nachschüsse" in Straube (Hrsg), Wiener Kommentar zum GmbH-Gesetz (Manz 2009; 35. Lfg; ISBN: 978-3-214-17838-3; Seite 5-33); gemeinsam mit Alexander Schopper

 

 

 

"Ende des Gewährleistungsausschlusses beim Unternehmenskauf?"; ecolex 2008, 803

   
 

"Übersicht über die Unternehmensbewertungsmethoden"; ecolex-Skript 13, ecolex 1998, Heft 4

   
 

"Das Überprüfungsverfahren nach der Verschmelzung"; ecolex 1997, 501

   
 

"Zur Formpflicht bei der Fristverlängerung für ein Angebot auf GmbH-Anteilsabtretung"; NZ 1993, 1

   
  "§ 1409 ABGB und IPR: Probleme des internationalen Unternehmenskaufes"; ZfRV 1993, 94
   
  "Zum Problem der Vollmacht an eine Erwerbsgesellschaft"; AnwBl 1991, 773
   
  "Abgabensparende Modelle beim GmbH-Anteilserwerb"; ecolex 1991, 721
   
  "Unternehmenserwerb - Acquisition of Business Enterprises"; (212 Seiten) MANZ-Verlag Wien 1990
   
  "Acquisition of Business Enterprises in Austria" (Tokio 1987, 4. Auflage 1990)
   
  "Unternehmensgründung in Österreich"; Broschüre der CCFA Chambre de Commerce Franco-Autrichienne Französisch-Österreichische Handelskammer (1990)
   

Unterlagen für Seminare und Vorlesungen zu M&A und Gesellschaftsrecht

Seminarskriptum "Der Unternehmens- und Anteilskauf" (ca 160 Seiten); Anwaltsakademie (1998 – laufend)

   
 

Vorlesungsunterlage (in englischer Sprache) "Legal Aspects of M&A Process" und "Introduction to Business Law" (über 43 Seiten + Mustertexte) für den Executive MBA Mergers & Acquisitions der Universität Wien und des CEC Continuing Education Center der TU Wien (2007 - laufend)

   
 

Skriptum "Legal Due Diligence" (über 40 Seiten) als Grundlage für die Vorlesung für den Executive MBA Mergers & Acquisitions der Universität Wien und des CEC Continuing Education Center der TU Wien (2007 - 2009)

   
 

Seminarskripten zum "Unternehmenskauf" und zur "Due Diligence" für mehrere In-house-Seminare für Unternehmen

   
 

Seminarunterlage "Corporate Governance – ein Muss, ein Soll, ein Modewort" 3.11.2004 + 18.1.2005 + 2.2.2005 + 5.10.2005

   
 

Seminarskriptum "Rechte von Mehrheits- und Minderheitsgesellschaftern in der GmbH" (72 Seiten) für Linde-Seminare 1999-2001 und Universitätslehrgänge 2011

   
 

Seminarskriptum "Unternehmenserwerb aus rechtlicher Sicht"; Deutsche Handelskammer in Österreich, 1991

   
Wettbewerbsrecht
 
   
Artikel in Fachzeitschriften zum Wettbewerbsrecht "Kartellstrafrecht: Keine Ausdehnung des § 168b StGB über das Bundesvergabegesetz hinaus", wbl 2015, 366
   
  "Neue Geldbußenbemessung nach § 30 KartG 2005", ÖZK 2013, 3-9
   
  "Anmerkungen zu den KOG-Entscheidungen betreffend "falscher Rechtsrat" (Verbotsirrtum und Kartellrecht)" (zu OGH als KOG 5.12.2011, 16 Ok 2/11 und 16 Ok 4/11), ecolex 2012, 330
   
  "Werbung oder Noch-nicht-Werbung?", ÖBl 2012, 52
   

"EuGH liberalisiert Arzneimittel-Fachwerbung punktuell", ecolex 2011, 929
   
  "Ein Übersetzungsfehler in Babylon und dessen Folgen", OZK 2011, 15
   
  "Verbotsirrtum und Kartellrecht", ecolex 2010, 1166
   

 

"Die Geldbußenbemessung nach § 30 KartG 2005", OZK 2009, 172 (Teil 1) und 207 (Teil 2)
   
 

"Anmerkungen zur Geldbußenentscheidung im Industriechemikalienkartell" (zu OGH als KOG 25.3.2009, 16 Ok 4/09); ecolex 2009, 507

   
  "Braucht Österreich eine Verordnung nach § 3 KartG?" OZK 2009, 3
   
  "Kein rechtliches Gehör vor einem Geldbußenantrag der BWB?" ecolex 2008, 647
   

Unterlagen für Seminare und Vorlesungen zum Wettbewerbsrecht

Vorlesungsunterlage zu "Unternehmensrecht mit Schwerpunkt Wettbewerbsrecht" am Institut für Managementwissenschaften der Technischen Universität Wien, (Skriptum ca 170 Seiten);  (2003 – laufend)

   
 

Skript zum "Crashkurs Kartellrecht " für den Universitätslehrgang (PhD-Studium) im Studienzentrum Hohe Warte

 

 

 

Skripten zum "Crashkurs Wettbewerbsrecht (UWG)" für mehrere In-house-Seminare für Unternehmen und Universitätslehrgänge

   
 

Seminarunterlage "Chancen und Risken des Kronzeugen im Kartell"  1.4.2009

   
 

Seminarunterlage "Kartelle und Hausdurchsuchungen", "Kartellrecht in der Unternehmenspraxis", "Kartellrechtliche Compliance", 2003-2009, für zahlreiche In-house-Seminare für Unternehmen

   
 

"Compliance Manual: Wettbewerbsrechtskonformes Verhalten" (Handbuch in mutierten Versionen für verschiedene Unternehmen), 2001, 2003 und 2008 (ca 23 Seiten)

   
 

Seminarunterlage "Kartelle und Hausdurchsuchungen"  7.11.2007

   
 

Seminarunterlage "Das neue EU-Kartellrecht – was müssen Unternehmen beachten?" 16.6.2004 und 9.11.2005

   
 

Seminarunterlage "Gefahren bei Absprachen in der Baubranche. Drohen Verbote, Hausdurchsuchungen und Strafen durch das neue Kartellrecht?" 16.3.2005

   
Bankrecht
 
   
Artikel in Fachzeitschriften zum Bankrecht

"Bank Guarantee as Security for Procedural Purposes" Butterworths Journal of International Banking and Finance Law 1997

   
  "Trading at the Vienna Stock Exchange; New Securities Supervision Act", UIA-Newsletter (Mergers & Acquisitions Commission), August 1997, page 5-6

   
  "Bedarf die inländische Zweigniederlassung einer EWR-Bank einer Devisenhandelsermächtigung?" ÖBA 1994, 621;

   
  "New Court Judgment on Letters of Credit", Butterworths Journal of International Banking and Financial Law, April 1991, page 410

   
 

"Rules for Securities Business by Bank Employees", Butterworths Journal of International Banking and Financial Law, April 1991, page 184;

   
  "New Stock Exchange Act in Austria"; Butterworths Journal of International Banking and Financial Law, January 1990, page 22-24

   
 

"Strict Interpretation of Bank Guarantees", Butterworths Journal of International Banking and Financial Law, October 1989, page 466;

   
 

"Agreement of Good Behaviour and Conduct", Butterworths Journal of International Banking and Financial Law, September 1989, page 419;
   
Sonstige
 
  "Einführung in das Wirtschaftsrecht: Kurzlehrbuch"; (ergänzte 3. Auflage 2016, 168 Seiten); ISBN: 978-3-7412-4128-4
   
  "Einschränkung des Parteiantrags auf Normenkontrolle ist teilweise verfassungswidrig"; AnwBl 2015, 651-652.
   
 

"Einführung in das Wirtschaftsrecht: Kurzlehrbuch"; (ergänzte 2. Auflage 2015, 168 Seiten); ISBN: 978-3-7347-8185-8

   
  "Die erfolgreiche Berufung im Zivilprozess", 2. Auflage mit "Parteiantrag auf Normenkontrolle" (XIV, 112 Seiten) Manz-Verlag Wien 2015; ISBN 978-3-214-00978-6
   
 

"Einführung in das Wirtschaftsrecht: Kurzlehrbuch"; (2014, 160 Seiten); ISBN: 978-3735760517

   
  "Die erfolgreiche Berufung im Zivilprozess"; (102 Seiten) Manz-Verlag Wien 2012; ISBN 978-3-214-00745-4
   
  Buchbesprechung zu M Schneider, Der Elektronische Rechtsverkehr mit den Gerichten; JBl 1999,  ...

   
  Buchbesprechung zu Chr Liebscher, Franchising in Österreich; ÖJZ 1993, ...

   
  "The UN Uniform Sales Law and General Terms and Conditions of Trade"; Austrian Country Report, UIA 1991

   
  "Zur Gebührenpflicht einer Vollmacht an eine Partnerschaft", AnwBl 1991, 866

   
  "Die Haftung des Wirtschaftstreuhänders"; Steuer & Beratung, Okt 1989, 24

   
  "Vorteile aus der Anwaltsnote", Steuer & Beratung, Nov 1989, 61

   
  Kommentare zu Gerichtsentscheidungen: AnwBl 1984/2049, 506; AnwBl 1984/2050, 506; AnwBl 1985/2172, 272; AnwBl 1986/2359, 261; AnwBl 1986/2520, 728; AnwBl 1986/2521, 729; AnwBl 1987/2625, 303; AnwBl 1987/2661, 408; AnwBl 1988/2933, 474; AnwBl 1988/2934, 475(= OGH 10.2.1988, 3 Ob 510/88); AnwBl 1991/3872, 587; AnwBl 1992/4241, 594; AnwBl 1992/4315, 843; NZ 1993, 84 (85); AnwBl 1993/.....

 

 

Disclaimer: Alle Angaben auf dieser Website dienen nur der Erstinformation, können teilweise durch neue Gesetze oder Judikatur überholt sein und können somit keine rechtliche oder sonstige Beratung sein oder ersetzen. Daher übernehmen wir keine Haftung für allfälligen Schadenersatz.
The material contained in this website is provided for general information purposes only, can be overruled in part by new legislation and does not constitute legal or other professional advice. We accept no responsibility for loss which may arise from reliance on information contained on this site.

Verbesserungsvorschläge zu dieser Website, Hinweise und Kommentare an den Autor sind herzlich willkommen; mailto:office@profbrugger.at
Juristische Fachbeiträge siehe hier.